Exkursion der Klasse 10b – Berlin

Exkursion der Klasse 10b – Berlin

Die Klassenstufe 10 machte eine 5 -tages Exkursion Richtung Berlin – Hauptstadt Deutschlands.

Montags morgen ging es los, vom Mannheimer Hauptbahnhof stiegen wir in den Zug und kamen gegen Nachmittag am Berliner Hauptbahnhof an. Schnell bezogen wir unsere Zimmer in unserem schönen Hotel. Erfrischten uns noch  und schon ging unsere große Berliner -Erkundungstour los. Erster Anlaufpunkt war das Brandenburger Tor, das Holocaust-Mahnmal  mit anschließendem Ausstellungsbesuch von Madame Toussauds.

In den folgenden Tagen hatten wir ebenfalls ein aufregendes aber straffes Programm. Wir machten eine wunderschöne Stadtrundfahrt  quer durch die Berliner Innenstadt . Wir erforschten Berlin auch zu Wasser und zwar mit einer Schifffahrt auf der Spree. Auch ging es in den Bundestag und am vorletzten Abend liesen wir den Tag in der Schülerdisco Matrix ausklingen.

Donnerstags sind wir in ein sogenanntes „Stasi – Gefängnis“ gefahren und bekamen dort eine Führung von einem Zeitzeugen, die sehr aufschlussreich über die damalige Zeit war. Anschließend durfte man noch das Deutsch historische Museum besuchen. Am Abend besuchten wir den Quatsch Comedy  Club.

Am letzten Tag räumten wir nur noch unsere Hotelzimmer und traten unsere Heimreise im ICE an.

Bericht : Miriam Metzger

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

X